Schnelle Mode

Fast Fashion bezeichnet ein Geschäftsmodell des Textilhandels bei dem die Kollektion läuft und wird von den neuesten Designs der Modeschöpfer zur Massenware in den Geschäften stark Verkürzt. Diese stetige Änderung des Angebots soll die Kunden dazu bewegen, dass Verkaufsflächen überhaupt aufzusuchen. Durch die Bewertung von Abverkaufsdaten und schneller Reaktion auf diese ( Quick Response ) könnte Uderatz weiter erhöht werden. Dies ist, was die Warenwirtschaftssysteme für Herausforderungen, die von größeren Unternehmen vorgeschlagen , dass Inditex oder H & M Jedoch geschlagen. [1]

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Digitalisierung des Handels mit ePace – Springer . doi : 10.1007 / 978-3-658-01300-4 .

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.