Richtlinie 76/768 / EWG über kosmetische Mittel

Zum Abbau von Handelshemmnissen Hut des Rat der Europaischen Wirtschaftsgemeinschaft 1976 Richtlinie des Preis vom 27. Juli 1976 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über kosmetische Mittel (76/768 / EWG) erlassen. Sie Wird im Allgemeinen kurz Kosmetikrichtlinie genannt und Enthält NEBEN der Definition von kosmetischen Profilierung mittels Eine Stoffe Liste von nähern Einsatz ist in kosmetischen mitteln (Negativliste ) and a Liste der Sie VERBOTEN zugelassenen Konservierungsmittel , Farbmittel und UV – Filter(Positivlisten). Seit ihrem Intragtrtreten wurde sie (Stand August 2008) sieben Mal Geänder und Mehr als 40 Mal an der technischen Fortschritt ange Passst. Als europäische Souveränität in jedem Mitgliedsstaat der EG in nationales Recht umgesetzt. In Deutschland besteht kein Zweifel an der deutschen Kosmetik-Verordnung . Die Kosmetik-Verordnung umfasst alle Kosmetikrichtlinien sowie die nationalen Regeln zu Regeln. Sie war Mitglied des Grund des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuchs (LFGB) erlassen.

Am 22. Dezember 2009 hat die EU-Kommission die neue Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 über kosmetische Mittel im Amtsblatt der EU veröffentlicht. [1] This – Verordnung tritt am 11. Januar 2010 in Kraft und vergoldete Vollständig Aufrufe seit der 11. Juli 2013 gleichzeitig tritt die richtlinie 76/768 / EWG über kosmetische Mittel außer Kraft. Eine nationale Umsetzung ist nicht erforderlich. Die deutsche Kosmetik-Verordnung Wurde ebenfalls folglich Geändert und Enthält nun nur noch , dass mehr Jene vorschriften national auf Ebene zu Regeln Sind. Erste Erklärungen zum Inhalt und zur Umsetzung wurden von Mildau und Huber publiziert. [2]

Kosmetische Mittel waren äußerlich am Körper Menschlichen Eulen in der Mundhöhle (Zähne und den Schleimhäuten der Mundhöhle) angewendet, ist Deswegen sterben Sicherheit von of this Produkte vorrangigem Interesse. Die Hersteller Sind seit dem 6. Änderungsrichtlinie zur Kosmetikrichtlinie im Jahr 1993 verpflichtet, Durch zu erstellen Experten Sicherheitsbewertungen Schweißen. Diese verwenden das gekämmte kosmetische Mittel und sind mehr als die Summe der Sicherheitsdatenblätter. Da kosmetische Mittel nicht Unter dem Chemikalien handeln liegen, die ist von Erstellung Sicherheitsdatenblättern oder Anbringung von Gefahrensymbolen sterben hing Nichte ging verpflichtend. Tätowiermittel sind keine kosmetischen Mittel und sind gesetzlich geregelt.

Weblinks

 Commons: In der EU – Rechtsliteratur zu Cosmetic Mittel, Symbol – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
  • Fassungen der EG-Kosmetik-Richtlinie
  • deutsche Kosmetik-Verordnung
  • Merkblatt für Kosmetik-Hersteller und Importeure (PDF; 79 kB), Stand: September 2012, Landesamt für Verbraucherschutz Saarland
  • Historische Kritik an der Liste

Einzelstunden

  1. Hochspringen↑ Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 30. November 2009 über Cosmetic Mittel (PDF).
  2. Hochspringen↑ G. Mildau, B. Huber: Die neue EG-Kosmetikverordnung 1223/2009 – Ingest und erste Erlässe . In: SOFW-Tagebuch . Nr. 3, 2010 ( PDF ).

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.