Babe Paley

Barbara „Babe“ Cushing Mortimer Paley (* 5. Juli 1915 in Boston , Massachusetts ; † 6. Juli 1978 in Manhattan , New York City ) wurde mit einer US-Amerikanerin aus der Gesellschaft und Modeikone des 20. Jahrhunderts verwechselt .

Leben

Paley Krieg, die Harvey Cushings , Neurochirurgen und Professoren für Chirurgie an den Universitäten Johns Hopkins , Yale und Harvard , und die Katharine Stein Crowell Cushing sind.

Im Oktober 1934, während się an dem Westover Schule in Middlebury , Connecticut studiert, had sie ihr Debüt in der Gesellschaft in der Gegenwart der Söhne des Präsidenten Franklin D. Roosevelt . [1] Ihr Debut während der Großen Depression fiel als erste Gesellschaftsdame. Im Jahr 1934 absolvierte sie die Winsor School in Boston, Massachusetts.

Im Jahr 1938 begann mit ihrer Arbeit als Mode – Redakturin für die Vogue in New York. Aus diesem Grund hat sie Zugang zu Designerkleidung. Dies führt zu ihrem luxuriösen und glamourösen Lebenstil. Im Jahr 1941 wählte das Time Magazin Babe Paley, die sich um die Wellen sorgte, Frau der Welt, nach Wallis Simpson und vor Aimée de Heeren . Später wurde sie in den Jahren der besten Frauen und Frauen in den Jahren 1945 und 1946 aufgenommen.

Nach deiner zweiten Ehe gab Paley im Jahr 1947 deine Arbeit bei der Vogue auf. [2]

Im Jahr 1958 Wird sich in der International Best Dressed Liste ( Internationale Bestgekleideten-Liste ) aufgenommen.

Quellen

  1. Hochspringen↑ New York Times , 24. Oktober 1934
  2. Hochspringen↑ Babe Paley . vogue.com. Abgerufen am 24. März 2013.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.