TIME BEING

Sie sitzt auf der Fensterbank , wartet auf die Art der Liebhaber , der sie auf der Linie und am Rand hält. Texte lesen, keine Antwort. Wenn die Sonne auf der Westseite, Gießen Schatten sie schaut sie vorbei an den Kiefer zu vermeiden versucht hat. Es ist Viertel nach sieben. Zwei Stunden, zu wenig, zu spät. Jedes Auto , das sie in der Ferne hört ihm gehört.  Den Kopf aus dem Fenster lehnte sich um eine Welle zu senden, eine Nachricht oder vielleicht, diesmal eine Pfeife. Immer noch ihre Auffahrt bleibt unfruchtbar, mit Ausnahme der beiden Tauben sie den Spitznamen hat und singt. Und wenn das nicht reicht — Abendessen ist jetzt kalt  und der Tee sie infundiert mit Wunsch Geduld, Sehnsucht und vor allem die Liebe ist, auch.

Sie selten Mädchen , noch einmal, Sie haben einen Körper, die kein Liebhaber gehört, zu keinem Vater, gehört niemandem außer dir. Tragen Sie Ihre Trauer , wie die Linien auf der Handfläche. Wie ein Tuch , um Sie in derNacht warm. Nicht die Liebe trauern, die Ihnen jetzt verloren. Es ist ein Buch mit Gedichten , deren Meter arbeiteten sich in Ihren Puls. Auch wenn es aus der Hand gerutscht ist, wird es in bleiben Sie Ihren Körper .
Sie liebte einen Mann, der dich wie Absinth, halb Gift und halb Gott behandelt. Er versuchte, sie zu versüßen, Sie zu verwässern. So ließ man. Und jetzt haben Sie Ihr Herz wieder zu sich alle. Ein Herz wie ein Landhaus aus Stein. Herz wie ein Tagebuch Liebhaber. Hoffnung wie ein Ozean.
Sie ist und wird immer sein , um den Gebunden Mond .

So packt sie ihre innersten Gefühle und zieht sie tief, wieder rutscht in neue rosa Spitze . Dieses Mal ist es für sich selbst. Sie urteilt nicht die Liebe , die sie vor sehnte. Sie wählt stattdessen ihre Liebe unmöglich große Stadt wirbeln durch New York zu schicken. Sie versucht erneut, sie noch wagt zu lieben