Die Zeichen einer toxischen Beziehung

Der Zweck dieses Artikels ist es, Ihnen zu zeigen, wie schnell und einfach sehen, wenn Sie in einer toxischen Beziehung sind.

Der Begriff selbst ist austauschbar. Ich könnte genauso gut auf diese Beziehungen als ungesunde Beziehungen beziehen oder emotional missbräuchlichen Beziehungen.

Nach Jahren aus der ganzen Welt mit Frauen zu sprechen, wollte ich über dieses Thema zu sprechen , weil ich beobachtet , dass diese destruktiven und herzzerreißende Beziehungen hatten alle ein Faktor, der letztlich sie giftig drehen gemacht … auch wenn die Beziehung gut angefangen.

  1. Wie definieren Sie eine toxische Beziehung?

Ich definiere toxische Beziehungen als eine Beziehung dynamisch bei denen ein oder beide Menschen über sich dramatisch schlechter fühlen, ihr Leben und ihre Möglichkeiten als Ergebnis dieser Beziehung in ihrem Leben haben.

Die Menschen in toxischen Beziehungen beschreiben sie oft als wie die Beziehung Gefühl „ihre Seele aus gesaugt“ oder „getötet , ihre Selbstachtung und / oder Wohlbefinden.“ Möglichkeiten , wie Sie in einer toxischen Beziehung sind zu sagen, oft sind:

  • Man fühlt sich wie Sie müssen um die andere Person „auf rohen Eiern zu Fuß“
  • Man fühlt sich wie, egal was, man kann nicht die andere Person bitte
  • Man fühlt sich wie die andere Person verantwortlich macht Sie häufig für sie verärgert oder unglücklich machen
  • Man fühlt sich wie sie, „den Frieden zu bewahren“, um ihre eigenen Emotionen und Gefühle, um schlucken
  1. Warum bleiben einige Frauen in einem? Was sind einige der häufigsten Gründe?

Die heikle Sache über giftige Beziehungen ist, dass sie beginnen nicht toxisch.

Giftige Beziehungen sind das Ergebnis einer Beziehung Dynamik, die einen fatalen Fehler hat , die beide Partner sind sich nicht bewusst: Beide Personen glauben ,dass in einer Beziehung, eine Person sein kann , verantwortlich für die andere Person die Emotionen.

Das fatalen Fehler kann in zwei wohlmeinende Menschen zeigen , die nicht die Absicht zu verletzen eineandere Person haben, sondern nur noch die Perspektive , die derGesellschaft durch Filme, Fernsehsendungen und Geschichten seit Jahrzehnten getrieben hat: die Idee , dass eine Beziehung kannmachen Sie glücklich .

Sie gehen mit der Idee , dass die andere Person sollte (Stichwort: sollte) Dinge tun , sie glücklich zu machen und ihre Aufgabe ist es , machen die andere Person glücklich.

Was ist nicht in unserer Gesellschaft gelehrt ist , dass Glück nicht etwas , das man sich ableiten von einer Beziehung, sondern das Glück ist etwas , das Sie und Ihr Partner sind verantwortlich für individuell zu bringen in der Beziehung … und einmal zwei glücklich, emotional verantwortlich Menschen zusammenkommen, das Glück eines jeden Menschen schwappt in die Beziehung, vervielfacht sich über, und die Beziehung gedeiht und vertieft.

Emotionale Verantwortung ist einfach die Erkenntnis , dass Sie verantwortlich sind für Ihre eigenen Gefühle und dass niemand sonst letztlich kann sein. Dies gilt für Sie, ich und jeder andere auf der Erde. Nur haben Sie die volle Kontrolle über Ihre Emotionen, genau wie Ihr Partner ist nur eine mit ultimative Kontrolle über ihre.

Wenn zwei Menschen erkennen nicht , dass niemand sonst kann es sich letztlich für ihre eigenen individuellen Emotionen verantwortlich, das ist der Boden , in dem eine giftige dynamische Beziehung Wurzel fassen kann.

Es ist einfach, zu sehen, wie jemand (und dies könnte ein Mann oder eine Frau sein), der emotionale Verantwortung zu übernehmen weigert sich, für sich selbst das Leben schwer für die Menschen um sie herum machen könnte. Sie anderen die Schuld für ihre negativen Emotionen, und sie verwenden, um diese Schuld als Rechtfertigung ihrer Partner zu attackieren.

Was ist in der dynamischen subtiler ist , ist der Fehler, der einfühlsame Menschen in toxische Beziehungen zu fallen verursacht. Wenn eine einfühlsame Person (die wiederum könnte männlich oder weiblich sein) nicht merkt , vollständig die absolute Realität der volle emotionale Verantwortung, glauben sie , dass sie vonjemand anderem Emotionen durch ihr Handeln verändern können. Ihre Absichten sind gut, aber leider, sie sehen nicht , dass sie das nicht sind versuchen.

Giftige Beziehungen halten , wirklich nehmen , wenn Sie eine Person , die auf dereinen Seite haben die Angriffe verantwortlich macht, und schüchtert ihre Partner (in dem Bemühen , ihre Partner dazu zu bringen , machen sie ein gutes Gefühl) und einen Partner auf der anderen Seite , die vollständig glaubt (oder auch nurteilweise glaubt) , dass , wenn sie genug , nur schwer versuchen, können siemachen die andere Person glücklich. Giftige Beziehungen erfordern , dass beide Menschen erkennen nicht vollständig , dass letztlich die einzelnen für ihre Gefühle verantwortlich ist.

Innerhalb der Beziehung kann es wie Fortschritt aussehen, gemacht wird.Da die Beziehung heraus beginnt, starten die beiden Menschen verbringen Zeit miteinander und zum größten Teil, genießen sie einander.

Dann , eines der frühen Warnzeichen einer toxischen Beziehung stattfindet und etwas verschiebt: Eine Person wird wütend und Angriffe oder tadelt ,die andere Person zu machen , sie aufgeregt. Alternativ vielleicht , dass eine Person kritisiert oder die andere Person ablegt für etwas.

Die andere Person, mit guten Absichten, versucht ihr Bestes, die andere Person nicht oder lassen Sie die andere Person wieder zu verärgern unten. Sie versuchen, zu „messen“ zu den Standard der anderen Person, die sie über kritisiert.

Dieser Prozess spielt über und immer wieder. Die Person, die auf einer Seite weiter, die andere Person etwas zu kritisieren oder angreifen. Das andere Person weiter zu versuchen und zu beschwichtigen und „messen“ … und die ganze Zeit, ihr Selbstwertgefühl, das Wohlbefinden und Glück sinkt, da sie metaphorisch sind mit angehaltenem Atem, warten auf ihren Partner, sie zu validieren und geben ihnen die Liebe und Zuneigung sie suchen.

Je mehr dieser Zyklus spielt sich, je weiter der „appeaser“ vom Ufer entfernt und in den Ozean geleitet wird … Schwimmen fieberhaft versucht, sich über Wasser zu bleiben … und in der Hoffnung, dass ihr Partner sie an Bord heben.

Es gibt drei Hauptgründe , jemand in einer toxischen Beziehung bleibt :

  1. Die appeaser investiert so viel in die Beziehung, die sie eine Rückkehr auf alles bekommen wollen sie investiert haben. Es gibt unzählige TV-Shows und Filme, die eine Beziehung darzustellen, die mit Turbulenzen gefüllt war zu einem glücklichen Ende auf magische Weise führt. Die appeaser glaubt, dass alle dieses Drama, Kummer und Schmerz eines Tages am Ende zum Glück führen.
  2. Eines der am meisten süchtig und gefährlichen Eigenschaften einer toxischen Beziehung ist das, was ich als “ die emotionale Achterbahn – Effekt .“  DieMenschen , die emotionale bewerten Auswirkungen einer Beziehung auf der emotionalen Basis Kontrast , die von ihren Interaktionen mit der anderen Person kommt. Mit emotionalen Kontrast, ich meine , dass sie die Interaktion Gefühl in eine Richtung und kommen aus ihm das Gefühl dramatisch different.if Sie mit jemandem reden und fühlen .05% glücklicher als eingeben , bevor Sie mit ihnen gesprochen, ist , dass niedrige emotionale Gegensatz zu , wie Sie wurden Gefühl vor und damit nicht eine große emotionale Wirkung auf you.But machen sagen wir , Sie wirklich aufgeregt fühlen und Sie dann mit jemandem und Sie kommen aus der Interaktion Gefühl erstaunlich , in jeder Hinsicht sprechen: geliebt, inspiriert, hoffnungsvoll, glücklich. Das ist hoch emotionalen Kontrast und Sie werden Attribut hohe emotionale Wirkung auf , dass das Problem des interaction.Here: In einem guten, gesunden Beziehung , du hast zwei glückliche Menschen zusammen kommen.Sie sind beide glücklich bereits und während ihrer Interaktion liebevoll sein könnte, fröhlich und Spaß, das Glück, das sie fühlen, nachdem die Interaktion wahrscheinlich nicht sein wird, erschreckend besser, als wenn sie die Interaktion gestartet.

    So gab es keine enorme emotionaleGegensatz zu , wie sie in der Regel fühlen und deshalb keine enorme emotionale Wirkungwahrgenommen von dieser glücklichen, gesunden Interaktion.

    Nun lassen Sie uns bei einer toxischen Beziehung suchen . Sie haben einen hoffnungsvollen Partner, der das glaubt , wenn sie es nur gut genug , und beruhigen die andere Person genug ist , dann werden sie die glückliche Beziehung haben sie sich immer gewünscht haben.

    Ihr Selbstwertgefühl ist bei einem Allzeittief, sind sie über die Beziehung ständig besorgt versagen und sie fühlen sich wie ihre Seele aus gesaugt wurde.Dann haben sie eine gute Interaktion mit ihrem Partner, wo sie wie die Dinge sieht tatsächlich aus arbeiten könnte … und sie sind ecstatic.Suddenly ihre Stimmung (die in der Toilette war) schießt in die Stratosphäre.

    Sie fühlen sich gut, glücklich, hoffnungsvoll, inspiriert … aber am wichtigsten ist , fühlen sie sich eine enorme emotionale Gegensatz zu ihren (jetzt normal) negative Stimmung. Der emotionale Kontrast ist riesig und deshalb die emotionale Wirkung fühlt sich riesig und viel wichtiger als jede andere Beziehung in ihrem Leben.

    Das Problem ist … der einzige Grund , dass die emotionale Kontrast (und damit die emotionale Wirkung) fühlt sich so massiv ist , weil ihre Stimmung jetzt so niedrig , im Durchschnitt ist.

    Sie fühlen sich nur diese gewaltige Gefühl der emotionalen Wirkung, weil die Beziehung im Großen und Ganzen, nimmt sie auf einen so niedrigen Platz die meiste Zeit.

    Das ist genau, warum die Menschen in toxischen Beziehungen oft erkennen, dass die Beziehung sie sehr unglücklich macht, sondern auch, dass sie ihre Partner mehr lieben, als sie jemals irgendjemanden oder irgendetwas vor geliebt habe.

    Die emotionale Wirkung der Beziehung wird direkt erstellt von wie schrecklich sie fühlen sich die meiste Zeit und wie intensiv die guten Momente mit dem schlechten Kontrast.

    Die intensive hoch ist nur möglich, wenn eine intensive niedrigen ihre normalen Ausgangszustand ist.

    Wenn diese Menschen die intensiven Höhen vergleichen sie in der toxischen Beziehung zu den positiven Gefühle fühlten sie sich in einer glücklichen Beziehung erleben, fühlen sie sich wie die glückliche Beziehung muss eine Qualität der Leidenschaft oder Verbindung fehlen, die in der toxischen Beziehung vorhanden war. Wirklich, es ist nur, dass sie nicht die Illusion, die durch emotionale Kontrast geschaffen sehen können.

  3. Ein weiterer wichtiger Faktor, der toxischen Beziehungen in Position zu halten kann, ist etwas Bedeutsames die Partner außerhalb der Beziehung zu teilen.Vielleicht haben Sie zusammen ein Kind. Vielleicht sind Sie Geschäftspartner.Vielleicht teilen Sie den gleichen Freundeskreis. Was immer der Grund, der außerhalb Faktor jenseits der Beziehung macht sie das Gefühl, dass ein sauberer Bruch nicht möglich ist.

Sind Frauen häufiger als Männer mit einer toxischen Person zu engagieren?

Nun, lassen Sie uns hier klar sein: Es gibt keine “ giftige Leute “ … es gibt einfach Menschen sind , die nicht die volle Wirklichkeit der emotionalen Verantwortung sehen: dass alle von uns letztendlich verantwortlich sind für unsere Gefühle, Handlungen und Reaktionen … sonst niemand kann sein.

Es gibt einfühlsame Männer und Frauen gibt, und es gibt Männer und Frauen gibt, die alle Schuld (außer sich selbst) für ihre Gefühle und nicht auf ihre Standards gerecht zu werden.

Nehmen Sie diese zwei Arten von Menschen, um ein volles Bewusstsein für emotionale Verantwortung fehlt und man kann so ziemlich garantieren eine toxische Beziehung dynamisch relativ schnell einsetzen wird.

Ich würde allerdings nicht Geschlechtern darauf zeichnen. Es ist mehr hilfreich, um die Dynamik zu sehen, was es ist, ohne dass ein Element als ein männliches Problem oder weibliches Problem Beschriftung.

  1. Wie lange dauert eine toxische Beziehung dauern in der Regel?Gibt es ein typisches Ablaufdatum?

Giftige Beziehungen dauern, bis eine Person, kann es nicht mehr dauern … entweder, weil sie das Licht sah, oder nicht mehr die Dunkelheit handhaben.

Giftige Beziehungen kann Jahrzehnte dauern, wenn Sie zwei Menschen, die das Leid umgehen kann und gewinnen gleichzeitig nie bewusst Perspektive auf die Dynamik oder die Realität der emotionalen Verantwortung.

Es ist wie ein Drogensucht – die Menschen in ihr erkennen, dass sie nicht glücklich sind, aber es endet erst, wenn jemand entweder endlich den Wahnsinn der sie sieht (und kann nicht teilnehmen mehr), oder trifft eine endgültige Bruchstelle, aus dem sie können “ t Rückkehr.

  1. Wenn Sie merken, Sie in einem sind, was als nächstes?

Die Erkenntnis, die Sie in einer toxischen Beziehung sind, ist einfach, wenn jemand Sie die Realität einer toxischen Beziehung zeigt und hat auch eine Lösung in der Hand

Die meisten Menschen in toxischen Beziehungen wissen, auf einer bestimmten Ebene, die die Beziehung ihrer Seele heraus saugt und sie unglücklich zu machen, aber sie unterdrücken, diese Gedanken, weil sie sehen keine Alternative zu ihrer Situation – sie haben alles versucht, sie zu denken können Verbesserung der Beziehung und der Gedanke der Zerschlagung der Beziehung fühlt sich zu schmerzhaft, um einmal in Erwägung ziehen weg.

Wenn Sie sehen, dass die „Droge“ nicht mehr wirklich Sie hoch zu machen, sondern die schrecklichen Entzugserscheinungen zu entfernen, können Sie die Realität sehen, was auf dem Spiel wirklich ist … und man kann erkennen, dass sich entgiftend ist der einzige Weg, um die wahre Erlösung .

  1. Kann überhaupt eine toxische Beziehung gerettet werden?Wenn das so ist, wie?

Es ist möglich, eine toxische Beziehung zu beheben . Das heißt, es ist möglich, eine toxische Beziehung dynamisch in ein gesundes, glückliches, funktionale Beziehung dynamisch verschieben .

Zunächst mindestens einen Partner braucht die toxische Beziehung dynamisch zu sehen, was es ist und warum es zu spielen aus. Sie müssen vollständig erkennen, es ist eine unmögliche Dynamik in Glück zu lösen, und wenn sie es tun, werden sie nicht in der Lage sein, sich selbst zu bringen unbewusst daran beteiligten fortzusetzen. etwas ist verrückt und unmöglich Sobald Sie erkennen, kann man nicht un-Realize it.

Sie müssen erkennen, dass sie nur die Kontrolle über sich selbst haben (ihre Gefühle, Handlungen und Reaktionen) und dass ihr Partner ist die einzige Person, die für ihre Gefühle, Handlungen und Reaktionen.

Was ich spreche hier über ist nicht irgendeine Annäherung an Beziehungen. Was ich spreche , ist eine absolute Realität anzuerkennen. Niemand kann für eineandere Person die Emotionen letztlich verantwortlich sein. Es gibt keine andere Wahl.

Sobald einer der Partner voll und ganz die Dynamik sieht für das, was es ist, ist es Zeit , mit ihrem Partner über die Realität im Spiel zu kommunizieren , ohne dieSchuld oder beschuldigen den Partner für die toxische Dynamik verantwortlich zusein. Das Gespräch muss man der Anerkennung zu sein, nicht von Schuld oder Anklage (die selbst verteidigen wird nur an den Partner führen und / oder entgegen … und was noch wichtiger ist , würde nur ein weiteres Gespräch sein innerhalbeiner Gesamt toxischen dynamisch).

Giftige Beziehungen können nur stattfinden, mit zwei Menschen unbewusst in eine Beziehung ohne emotionale Verantwortung zu spielen.

In diesem Sinne, nehmen Sie die Verantwortung für Ihre Gefühle, und sie werden das gleiche zu tun haben, wenn sie die Beziehung fortsetzen wollen. Die volle Verantwortung für Ihre Gefühle, Handlungen und Reaktionen ist nicht Ihr Partner zu beschwichtigen – ist es mit der Wirklichkeit und damit in Ausrichtung zu sein, der Lage sein, eine Grundlage für eine funktionierende Beziehung zu schaffen (wenn nicht mit diesem Partner, dann mit jeder Partner Sie in der Zukunft haben könnte).

Eine toxische Beziehung heilen wird nicht über Nacht, aber wenn er in der Lage, die Dynamik im Spiel zu sehen, und er ist bereit zu einer Beziehung zu arbeiten, wo Sie und er die volle emotionale Verantwortung zu übernehmen, dann im Laufe der Zeit kann die Beziehung dramatisch verbessern und die toxischen spülen Qualität.Dies kann in den meisten Fällen recht schnell passieren, wenn die beiden Menschen endlich den Wahnsinn (und die daraus resultierenden Toxizität) sehen einer Beziehung, in der einer oder beide Partner für sich nicht die volle emotionale Verantwortung übernehmen.

  1. Was sonst noch wissen sollten Frauen über toxische Beziehungen?

Einige Leute, auch nachdem Sie den Wahnsinn einer toxischen Beziehung aussetzen, wird sich weigern, noch irgendeine Verantwortung für ihre Gefühle zu nehmen. Es könnte sein, weil sie denken, dass sie die Macht in der Beziehung Aufgeben wird. Es könnte sein, weil sie es Angst haben, werden sie in einer Art, wie sie mit nicht vertraut sind verwundbar machen. Es könnte sein, dass sie nicht voll und tief in den Wahnsinn einer Alternative zu nehmen komplette emotionale Verantwortung für sich selbst realisiert und nur Zeit brauchen, diese in ihrer eigenen Zeit und Raum zu verarbeiten und zu realisieren.

Egal, sobald Sie den Wahnsinn davon und die Tatsache , dass es keine Möglichkeit ,in einer toxischen Beziehung zu beteiligen ist und haben es zu einem erfolgreichen Ergebnis führen, Sie werden nicht mehr in der Lage und weiter teilnehmen zu können , werden Sie sehen, wie wenn sie kann auch nicht für den Wahnsinn zusehen , was es ist, dann mit ihnen alle weiteren Interaktionen werden in eine Sackgasse führen.

Manche Leute brauchen Zeit und Geduld, sich auf eine neue Art und Weise anzupassen, zu sein. Allerdings, wenn jemand emotionale Verantwortung zu übernehmen verweigert, nachdem er ihnen ausgesetzt worden ist und hat keine Lust, ihr Verhalten oder Aktionen zu ändern, dann ist das, wenn es Zeit ist entweder zu verlassen oder Ihre Exposition gegenüber dieser Person so weit wie möglich zu begrenzen.

Auch während kann es leicht sein, einen Partner den anderen Partner als „das Problem“, um zu sehen, wirklich eine toxische Beziehung Reparatur erfordert, dass beide Partner die Arbeit machen.

Wie ich schon sagte, ein wesentlicher Bestandteil eine toxische Beziehung Dynamik der Heilung ist, dass Sie die volle emotionale Verantwortung für Ihre Gefühle, Handlungen und Reaktionen nehmen müssen. Selbst wenn Sie glauben, Sie sind „rechts“ und die andere Person ist „falsch“ Ihre Gefühle sind immer noch letztlich nur unter Kontrolle und kann daher nur in Ihrer Verantwortung.

Das heißt, Sie müssen auf die Lösung Ihrer eigenen emotionalen Auslöser zu arbeiten und einen Weg finden, die Emotionen zu lösen, die sich kommen.

Es bedeutet auch nicht, Dinge zu tun, sie zu ködern oder sie dazu verleiten können (da tun so kommt nur von einem Ort, wo man sie verantwortlich gemacht haben für Sie wronging und damit das Gefühl, Vergeltung gerechtfertigt ist … aber auf einer tieferen Ebene, der wahre Schuldige ist, dass Sie die Schuld sie für Ihre Emotionen).

Schließlich bedeutet es auch eine Verschiebung der Perspektive, wo Sie erkennen, dass Sie die Kontrolle über die Entscheidungen in Ihrem Leben sind, und dass Sie nicht ein Opfer. Ja, Sie in einer Situation sein könnte, dass Sie nicht wollen, letztlich aber auch noch, erkennen Sie haben eine Wahl ein erforderlicher Schritt eine Veränderung in Ihrem Leben zu machen. Um die Tür zu öffnen für Veränderungen passieren, können Sie sehen sich nicht als Opfer. Sie müssen sich als Person zu sehen, die in einer Beziehung zur Teilnahme ist die Auswahl dynamischer und damit neue Möglichkeiten von hier machen kann.