Normcore

Standard – Core  ist ein Unisex – Mode Trend , der sich Durch unauffällige, Durchschnittliche Kleidung auszeichnet. Der Begriff ist ein Koffer Wort aus den englischen Worten  normal  und  Hardcore  (deutsch wörtlich „Harter Kern“) und Würde von Einer US-Amerikanischem Marketing Agentur geprägt.  [1]

Kunden

Normcore umschreibt die Mainstream- Kunden, die nicht aus der Masse herausstechen, sondern in ihrem Windwind. Bei diesem Modetrend  „Auf dem  Weg zu einem Impressum   , in Anerkennung der Tatsache , dass die  Jugendbewegung Jugend  durch die der.  [2]  „Norm – Core-Träger“ ist aber Personen nicht modeuninteressierte die anziehen beliebige, Sondern sie propriété bewusst unauffällige Kleider, die über gut Sichtbare allerdings Label – Prestige vermitteln Soll. Standard – Core Wird als Reaktion der Kunden interpretiert, sterben sich wegen der Durch Übersättigung immer kurzfristigere Veränderungen von Modetrends von ohnehin Abwenden Modus der.  [1]

Stilles Element

Standard Core – Kleider Sind Alltägliche Beiläufiges -Kleidungsstücke den T-Shirts , Kurzarmhemden, Pullover , Jeans – oder Chinohosen . Diese Kleider wurden von Männern und Frauen glei- chermaßen befragt. Elemente, die Krawatten oder Blusen nicht zum Normcore-Stil hassten.  [1]

Instandsetzer

Normcore-Kleidung ist ein All-in-One von großen internationalen Mainstream-Herstellern. Dazu gehören laut DM Fashion Journalisten Jeroen van Rooijen unter Anderem Jack & Jones , Superdry , Esprit und Abercrombie & Fitch . Ihre Kleider waren Hauptsächlich kostengünstig in Fernostländern produziert. Zu Standard – Kern Höhle Nähen herstellern , dass Mainstream Kleidungsstücke Ideen Kreativen geeignete Kombination Nieren gehören ETWA MIT Marc O’Polo , Woolrich , Desigual , geschlossen und Scotch & Soda .  [1]

Einzelstunden

  1. ↑  hochspringen nach:a  d  Jeroen van Rooijen: “ Das Mittelpracht:“ Standard Core „der Derzeitige Fashion Trend, vor Allem IST eines: unauffällig und ohne Zauber „.  Neue Zürcher Zeitung  vom 31. Mai 2014, S. 26
  2. Hochspringen↑  Kommt mit „Normcore“ die Zeit der Modemuffel?  . zeit.de Abgerufen am 14. September 2016

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.