Gyaru

Gyaru  ( jap. ギャル ) ist sterben japanische Transkription von englischen Wortes  gal  (Lautschrift: / Gael /), das „junge Frau“ means und das verwandt ist mit  Mädchen  (/ gəːrl / jap. ガール ,  Garu  ). Gyaru bezeichnet modebewusste junge Frauen BZW. Sammeln Vertreter Eines Gyaru-spezifischen Modetyp und ist in diesem Sinne mit deckungsTeilWeise  Kogyaru  .

Das Wort breitete sich in den 1970er Jahren aus, aber mit der Veränderung der Mode änderte sich auch, dass Bedeutung des Wortes Gyaru. Die Merkmale der Gyaru-Mode sind auffälliges Make-up und Frisur.

In den letzten Jahren hat die japanische Regierung das Gyaru-Kultur als neues Exportprodukt und das Außenministerium nicht ersetzt, um die  Kawaii-  Kultur zu präsentieren.

Unterkategorien der Gyaru-Stile

Gyaru-kei ( ギ ャ ル 系 )

Das ist der Standard-Gyarustil bzw. ein  Sammelbegriff  (  -kei  ) für den diversen Gyaru-Stil.

Yamamba ( ヤ マ ン バ )

Yamamba Krieg in den 1990er Jahren Jahren bis Anfang der 2000er Jahre in Mode. Der Name stammt von den Yamamba aus japanischen Volkserzählungen, die also diejenigen waren, die Berghexen mit langen weißen Haaren haben. Die Yamamba besittzen, die Ganguro stark gebraut Haut, ihr Make-up ist sehr dick, und sie bleichen das Haar. Außer dem hellen Eyeliner in der Wiese Farbe einen starken Kontrast mit der bronzenen Haut.

Mamba ( マ ン バ )

Mamba Krieg in den 2000er Jahren Mode. Da ist der Yamamba-Silent, der Hautdunkler und das Make-up aufflaiger, wie ein das Yamamba-Stils. Zuzüglich wird das Gesicht vollständig bemalt. Bei Kleidermoden wurden grelle Farben bzw. auffälliges Muster.

Hime-Gyaru ( 姫 ギ ャ ル )

Auch steht wie Hime-kei ( Prin 系 , „Prinzessinestil“) und von der Rokoko- Mode inspiriert. Der Anhänger verlangsamt Kleider oder Röcke in Rosa oder anderen Pastellfarben mit Spitz und Tüll in der Kiederrode des Rokoko. Das Haar wurde gebleicht oder in Locken gelegt. Der Make-up Stil ist der einzige, der Standard-Gyaru.

Shiro-Gyaru ( 白 ギ ャ ル )

Shiro-Gyaru Würde in den 2000er jahren Durch Ayumi Hamasaki popularisiert und ist Durch geprägt weiße (  shiro  ) Haut und Haar gebleichtes.

Onē-Gyaru ( お 姉 ギ ャ ル ) / One-Gyaru ( オ ネ ギ ャ ル )

Onē-Gyaru krieg ebenfall in den 2000er Jahren in Mode. Onēbedeet „ältere Schwester“, und der Stall ist dementsprechenden Frauen- und Männerschrecken oder exzentrisch.

Alter-jō (Alter 嬢 )

Age-jo Krieg im Jahr 2006 in Mode zu starten. Age-jo bezieht sich auf sterben im Modezeitschrift Speziellen  Koakuma Ageha  ( 小悪魔 ageha) abgebildeten Models und Stil Ansatz  Ageha-kei  (ageha 系 ), der das Gyaru-AUSSEHEN MIT – DM von Nachtclub-Hostessen Kombiniert. Welche Grund Frisuren und Ist Hochsteck- Lock – Frisuren.

Neo-Gyaru ( ネ オ ギ ャ ル )

Seit dem die Gyaru-Modestil an Popularity und der Trend gegangen ist, ist Nachahmung eines europäischen-amerikanischen Ausweisen. Neo-Gyaru zeichnet sich durch die Vermischung von westlicher und Gyaru-Mode aus. Der Make-up Stil ist dunkler Lippenstift und dicke „europäisch-amerikanische“ Augenbrauen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.